Finden Sie mit uns einen
Sanierungsfachbetrieb in Ihrer Nähe!

KELLER TROCKENLEGEN: ALLE INFOS AUF EINEN BLICK

Auf www.keller-trockenlegen.net finden Sie allgemeine Informationen rund um das Thema Keller trockenlegen: Von den Ursachen für feuchte Keller über die verschiedenen Sanierungsmöglichkeiten bis hin zu einer Datenbank mit Fachbetrieben aus ganz Deutschland erfahren Sie hier alles, was man wissen muss, wenn es darum geht einen Keller trockenzulegen. In aktuellen Beiträgen wird zudem auf Themen wie Schimmelpilzbildung oder Feuchtigkeitsschäden in Kellern eingegangen.

Sie haben einen feuchten Keller? Die Ursachen dafür können vielfältig sein: Zu Feuchtigkeitsschäden kann es beispielsweise durch Wasser von außen, Salze im Mauerwerk oder zu hohe Luftfeuchtigkeit kommen. All diese Schäden sind schon in einem sehr frühen Stadium erkennbar: Abblätternder Putz, feuchte Wände, modriger Geruch und Schimmelbildung sind deutliche Anzeichen dafür, dass ein Feuchtigkeitsschaden vorliegt und Sie Ihren Keller trockenlegen lassen sollten. Ignorieren Sie diese Anzeichen nicht, denn bei Feuchteschäden handelt es nicht um ein rein optisches Problem. Feuchtigkeit schädigt die Bausubstanz dauerhaft und gefährdet die Gesundheit der Hausbewohner – Schimmel kann zahlreiche gesundheitliche Probleme verursachen.

AUSSENDÄMMUNG ODER NEUE HORIZONTALSPERRE

Ob eine nachträgliche Bodenabdichtung, eine Erneuerung der Horizontalsperre, eine Abdichtung der Wände von innen oder außen oder eine umfassende Schimmelsanierung erforderlich ist, können Fachleute im Rahmen einer Schadensanalyse rasch ermitteln. Bei feuchten Kellern gibt es keine Standard-Lösung, sondern es wird jeweils ein individuelles Sanierungskonzept für die Kellertrockenlegung erarbeitet. Liegen beispielsweise Risse in den Wänden vor, kann man diese durch eine nachträgliche Außenabdichtung zuverlässig überbrücken. Sollte bei Ihrer Immobilie eine Abdichtung von außen aufgrund baulicher Gegebenheiten nicht möglich sein, kann man auch eine Innenabdichtung vornehmen, um den Keller trockenzulegen. Gerade in älteren Gebäuden ist es sehr häufig eine fehlende oder defekte Horizontalsperre, die für den Feuchtigkeitsschaden verantwortlich ist.

Bei all diesen Sanierungsmaßnahmen handelt es sich um komplexe Methoden, die Hobby-Handwerker in der Regel nicht ohne weiteres alleine bewältigen können. Setzten Sie bei einem feuchten Keller lieber auf das Fachwissen von Experten und gehen so auf Nummer sicher.

SANIERUNGSFACHBETRIEBE AUS IHRER REGION

In unserer Datenbank finden Sie zahlreiche Sanierungsfachbetriebe aus ganz Deutschland, die sich auf die Trockenlegung feuchter Keller spezialisiert haben. Nutzen Sie unsere praktische Suchfunktion, um eine Firma aus Ihrer Region zu finden, die Ihren Keller fachgerecht trockenlegen kann. Setzen Sie auf die Expertise der Profis, um den Wert und die Bausubstanz Ihrer Immobilie zu erhalten, für ein besseres Raumklima zu sorgen und gesundheitliche Probleme zu vermeiden. Viele der aufgeführten Sanierungsunternehmen bieten ihren Kunden bevor Sie den Keller trockenlegen vor Ort eine kostenlose Schadensanalyse und Erstberatung an.